Aktuelles

Wittfeld realisiert Verkehrsinfrastruktur der Terminalfläche am Kronprinzkai in Hamburg

25.08.2014

Zurück

Im Hamburger Hafen errichtet Wittfeld seit dem 25. August 2014 die Verkehrsinfrastruktur für die Terminalfläche des neu geplanten "Dritten Kreuzfahrtterminals" des Cruise Centers 3. Auftraggeber ist die CGH Terminaleigentumsgesellschaft, ein Tochterunternehmen der Hamburg Port Authority (HPA).

Das Vorhaben erstreckt sich über die gesamte Ellerholzhalbinsel, die zwischen dem Kaiser-Wilhelm-Hafen und dem Ellerholzhafen gelegen ist. Wittfeld wird dort auf circa 15 Hektarn die verkehrliche Infrastruktur am Terminal zur Abfertigung der Kreuzfahrtpassagiere realisieren. Der Altbestand ist komplett zurückgebaut und die Flächen sind geebnet, so dass das Wallenhorster Bauunternehmen direkt mit dem Erdbau und anschließend mit den Entwässerungseinrichtungen und den Versorgungsleitungen beginnen kann. Im Zuge der Bauarbeiten muss eine Dataporttrasse umgeleitet werden, die von der Radarstation direkt über das Baufeld verläuft.

Wittfeld wird einen Kreisverkehr neu bauen und die Park- und Betriebsflächen durch eine Ringstraße erschließen. Parallel zur Ringstraße sind Geh- und Radwege geplant. Es entstehen mehr als 1.500 Parkplätze für Pkw, circa 20 Bus- und 35 Lkw-Stellplätze. Weitere 900 Fahrzeuge können auf den Ausbauflächen parken, die Wittfeld mit Schotter befestigt. Wittfeld übernimmt ebenfalls die Pflanzarbeiten für die Außenanlagen, stattet die Verkehrswege mit Beleuchtung, Sicherheitsschranken und Zäunen aus und kümmert sich um die Baustellenlogistik.

Die Bauarbeiten werden im Mai 2015 fertiggestellt sein. Ab Juni 2015, so die Planung der HPA, sollen dann bereits die ersten Kreuzfahrtschiffe am Kronprinzkai anlegen. Nach der Inbetriebnahme des Terminals können pro Schiff 8.000 Passagiere - jeweils 4.000 An- und Abreisende - abgefertigt werden.

Projektdaten

  • Aufgabe: Errichtung der Verkehrsinfrastruktur für die Terminalfläche des Cruise Centers 3, Hamburg
  • Auftraggeber: CGH Terminaleigentumsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Bauzeit: August 2014-Mai 2015

Details

  • Hauptverkehrsfläche: 9 ha (Ringstraße, Kreisverkehr, Pkw- und Bus-Stellplätze, Kaioperationsflächen, Betriebsflächen)
  • Vorstaufläche: 3 ha (Bus- und Lkw-Stellplätze, Taxiplätze)
  • Ausbaufläche: 3 ha (Pkw-Stellplätze)

Kontakt: Armin Badde, Fachbereichsleiter Straßenbau

Auf der Ellerholzhalbinsel im Hamburger Hafen entsteht das Cruise Center 3. Foto: HPA
Wittfeld erstellt die Verkehrsinfrastruktur für die Terminalflächen
Wittfeld erstellt die Verkehrsinfrastruktur für die Terminalflächen
Wittfeld erstellt die Verkehrsinfrastruktur für die Terminalflächen