Aktuelles

Wittfeld erhält Zuschlag für großen Auftrag von Emschergenossenschaft

14.03.2017

Zurück

Wittfeld hat Anfang März 2017 einen Auftrag der Emschergenossenschaft mit einem Auftragsvolumen von über 36 Millionen Euro (brutto) erhalten. Das Gesamtprojekt dreht sich rund um die Emscher. Ziel ist die ökologische Verbesserung und Hochwasserrückhaltung von Dortmund bis Dinslaken durch Kanal- und Deichbauarbeiten sowie durch Verlegung von Schlammdruckrohrleitungen. Das Team rund um den Projektleiter Herrn Finke verantwortet u. a. anteilig den Bau des Abwasserkanals Bauabschnitt 70 mit einem Rahmendoppelkanal 2 x 2,5 m x 2,45 m sowie die Verlegung von Schlammdruckrohrleitungen und Deichbauarbeiten auf einer Länge von ca. 3,4 km.
Die Arbeiten beginnen sofort, die Bauzeit beträgt 40 Monate.