33975 HWB+Wittfeld_Ausbildung Karten_RZ.indd

Diese Azubis suchen wir für das Ausbildungsjahr 2017

So bewirbst Du Dich erfolgreich

Deine Bewerbung ist der erste Eindruck, den wir von Dir gewinnen. Deshalb sollte sie vollständig und sorgfältig vorbereitet sein. Bitte gib im Anschreiben an, was Du gern machen möchtest und warum. Zum tabellarischen Lebenslauf gehören persönliche und schulische Daten ebenso wie Praktika. Weil wir uns für Dich als Persönlichkeit interessieren, gehe auch auf Deine Interessen ein. Jetzt noch die zwei letzten Zeugnisse nicht vergessen und fertig ist die aussagekräftige Bewerbung. Die Unterlagen nehmen wir gerne per E-Mail oder auf dem Postweg entgegen.
 

Euer Ansprechpartner:

Wittfeld GmbH
Werner Schorfmann
Personal
Hansastraße 83
49134 Wallenhorst
Tel: +49 5407 501-278
E-Mail an Werner Schorfmann:

Praktikum und Werkstudenttätigkeit

Plakat Ausbildung-1.jpg

Ausbildung 2017 - Jetzt bewerben

Ausbildung und Praktikum

Power: XXL. Team: XXL. Perspektive: XXL

Karte_Kraftpaket_freig_800x600.jpg (33975 HWB+Wittfeld_Ausbildung Karten_RZ.indd)

Ein echter Wittfelder ist ein Mitdenker, ein Anpacker, ein Tüftler und ein Teamplayer. Auf diese Eigenschaften legen wir schon bei unseren Azubis Wert. Wir suchen deshalb junge Menschen, die Spaß am Lernen und an der Arbeit haben, die sich mit ihren Kollegen und Projekten identifizieren, die immer am Ball bleiben, um das Beste aus sich herauszuholen – und mit Begeisterung zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen wollen.

Solider Grundstein

Eine solide Ausbildung trägt zur Qualität unserer Arbeit bei. Außerdem hilft sie, unsere in Jahrzehnten gesammelten Erfahrungen im Unternehmen weiterzugeben. Deshalb nehmen wir bei Wittfeld die Ausbildung unserer Nachwuchskräfte ernst und geben jungen Mitarbeitern schnell die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen.


Schon während der Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten, sich fachlich und auch als Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Ein Betreuer begleitet unsere Auszubildenden während der gesamten Lehrzeit. Zudem können sie von zusätzlichen Trainings und Weiterbildungen profitieren.

Kommen, um zu bleiben

Wir sehen in unseren Auszubildenden eine Investition in die Zukunft und bieten ihnen nach dem erfolgreichen Abschluss interessante Entwicklungsperspektiven in unserem Unternehmen.

Wittfeld bildet die folgenden Berufe aus:

 



Praktikum für Schüler empfiehlt sich

Gern lernen wir Euch vorher bei einem Schülerpraktikum kennen. So erhaltet Ihr ein besseres Bild von dem angestrebten Beruf, dem Unternehmen und den Kollegen. Anfragen richtet Ihr bitte an unseren Ausbildungsleiter Werner Schorfmann.

 

Unser Azubiinterview

Stefan, Azubi zum Mechaniker für Land- und BaumaschinentechnikStefan_07-DSC_7205.jpg

 

 

Hobbys: mit Freunden an Autos und Motorrollern basteln

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei uns entschieden?
Ich habe schon früher Motorroller getunt und wollte immer etwas mit Mechanik machen. Das Arbeitsamt hat mich dann auf den Beruf gebracht. Als Wallenhorster kennt man Wittfeld, deshalb habe ich dort ein Praktikum gemacht. Danach wusste ich: Unternehmen und der Job passen zu mir.

Werden deine Erwartungen erfüllt?
Ja, die Arbeitsatmosphäre ist super. Ich habe viele junge Kollegen und spannende Aufgaben, die ich mir auch selbst suchen kann.


Was gefällt dir besonders?
Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Am besten finde ich, dass ich mir als Azubi auch mal selbstständig die Arbeit organisieren darf.


Wie stellst du dir deine berufliche Zukunft vor?
Ich würde gern noch ein bisschen mehr Verantwortung übernehmen und vielleicht den Techniker oder den Meister machen.


Würdest du deinen Freunden empfehlen, bei uns eine Ausbildung zu machen?
Mir persönlich gefällt es sehr gut. Ich empfehle aber vor allem voran ein Praktikum, um sich ein realistisches Bild zu machen.